Pressemitteilung 06.02.2019: Große ASKANIA AWARD-Verleihung am 05. Februar im Berliner Wintergarten Varieté

Einzigartige Stimmung herrschte gestern bei der feierlichen ASKANIA AWARD-Verleihung im Berliner Wintergarten Varieté. Über 300 geladene Gäste, darunter Prominenz und Presse, haben das kurzweilige Artistikprogramm des ASKANIA AWARDS 2019 sowie ein am Tisch serviertes Menü genossen. Schauspieler wie Luise Befort, (ShootingStar Award) Fritz Wepper (Lebenswerk) und Gesine Cukrowski (Beste Schauspielerin) wurden im Rahmen des Events für besondere Schauspielleistungen ausgezeichnet und durften im Beisein der Gäste ihren Preis, eine selbst ausgesuchte ASKANIA Uhr, entgegennehmen. Den ASKANIA Sport Award 2019 erhielt Jens Weißflog.

Bereits zum zwölften Mal wurde der ASKANIA AWARD als beliebter deutscher Filmpreis verliehen. Heute stellt ASKANIA handgemachte Uhren her, doch seine Ursprünge hat das von dem Vorstandsvorsitzenden der ASKANIA AG Leonard R. Müller neu erweckte Unternehmen in der Film-Branche. Im Andenken an den einstigen Gründer der ASKANIA AG,
Carl Bamberg, wird nun jährlich kurz vor der Berlinale ein Preis in verschiedenen Kategorien vergeben.

Als bester Schauspieler wurde in diesem Jahr Michael Mendl gekürt. Seine Schauspielkarriere begann der heute 74-jährige im Theater. Sein Durchbruch im Fernsehen gelang ihm dann 1989 mit seiner ersten Hauptrolle als Koslowski im “Tatort – Die Neue“. Geehrt wurde der Schauspieler, mit der von ihm persönlich ausgesuchten Pilotenuhr ASKANIA TAIFUN.

Michael Mendl (Bester Schauspieler) freute sich sehr über den Award und beschrieb in seiner Dankesrede sehr eindrucksvoll die Verbindung von handgemachter Uhrenkunst mit der Schauspielkunst.

Erfrischend-emotional stand Luise Befort nach der Laudation von Kai Wiesinger auf der Bühne des Wintergartens in Berlin und die Freude über den Award war bei ihr und den Gästen wundervoll spürbar.

Weitere Informationen zu ASKANIA sowie dem Luxusuhren Online Shop finden Sie unter https://askania.berlin/.

Die ASKANIA AG wurde 1871 gegründet und begann damals, Schiffsuhren und Kompasse herzustellen. Seit der Neugründung durch Leonhard R. Müller im Jahr 2004 werden in Berlin mechanische Luxusuhren entwickelt und seit 2006 produziert. ASKANIA Zeitmesser zählen zu den besten ihrer Art aus Deutschland. Ebenso klassisch wie modern sind sie einfach zu handhaben und vielseitig in ihrer Funktionalität.Die Verbundenheit von ASKANIA mit Berlin spiegelt sich in den Uhren wider, was die Modelle ALEXANDERPLATZ, QUADRIGA, AVUS oder TEMPELHOF deutlich machen.

ASKANIA steht seit jeher und weiterhin für Präzision, Zuverlässigkeit und Innovation in der Zeitmessung. Seit 2007 zieht der Berliner Flagshipstore in den Hackeschen Höfen jährlich zehntausende Besucher aus aller Welt an. In der zweiten Etage des Gebäudes befindet sich die hauseigene Uhrenmanufaktur. Seit Ende 2017 hat ASKANIA seinen zweiten Standort am Kurfürstendamm 170. Dort befindet sich seitdem das ASKANIA Atelier mit Firmenzentrale, Ideenschmiede und hauseigenem Museum.

 

Pressekontakt:

rausch communications & pr

Office Hamburg | Deichstraße 29 | 20459 Hamburg
Office Berlin | Lindenstraße 75a | 10969 Berlin
Tel. +49 40 36 09 76 90 | e-mail info@rauschpr.com
www.rauschpr.com

2019-02-18T11:47:56+00:00